BH007 – Bad Aibling / WLAN / Bauen 2016

Zugunglück bei Bad Aibling – Neue Angebote der Bahn – Warten auf WLAN – Bauprogramm 2016 – Werbedurchsagen auf Bahnhöfen – Projekt Wagenreihungen

Die bahnhelden blicken auf die letzten Wochen zurück. Betroffen macht uns das schreckliche Zugunglück bei Bad Aibling. Noch ist die Frage des Warums jedoch nicht ausführlich zu beantworten. Außerdem behandeln wir in der Sendung die neue Angebote der Bahn, die neuesten Entwicklungen in Sachen WLAN sowie das Bauprogramm der Bahn für 2016.

Aufgezeichnet am 16. Februar 2016.

Intro & Begrüßung

00:00:00

Zugunglück bei Bad Aibling 00:00:44

Neue Angebote der Bahn

00:09:18

myBahnCard 50 (für alle unter 27 für 69 Euro — buchbar bis zum 11.06.2016 — Kein Rabatt auf den Sparpreis)  — Und in Weimar gibt es die BahnCard 50 zum halben Preis — Sparpreise für 19€ (Nur im Fernverkehr, kein NV-Vorlauf — Eingeschränkte Fahrgastrechte — Vorbuchfrist auf 6 Monate erhöht — Test von Stiftung Warentest)  — Variabler Flexpreis (Normalpreis)? (Berthold Huber)  — Deutsche Bahn bietet mit Fahrkarten künftig auch Elektroautos an (Flinkster Connect)

Warten auf WLAN

00:21:30

WLAN für die 2. Klasse wohl erst 2017 — Umrüstung (vgl. Ausschreibung aus dem August 2015) soll noch 2016 starten — Volumenbeschränkung sind geplant — Kritik von Dobrindt — Hochbahn bietet ab Frühjahr kostenlos WLAN an — Datengarten 63: WLAN in Hochgeschwindigkeitszügen

Bauprogramm 2016 00:33:36

Werbedurchsagen auf Bahnhöfen

00:40:34

Blechelse — Werbedurchsage auf Hannover Hauptbahnhof — Airplain! (1980) — Bahnhofsradio

Projekt Wagenreihungen 00:43:47

Projekt ZERO

Warum ist der ICE kaputt?

01:01:01

Frage auf Twitter — Batterie-Reset im ICE

Auf Sendung
avatar Cornelis Kater Moderation Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Dennis Morhardt Moderation Amazon Wishlist Icon Flattr Icon

5 thoughts on “BH007 – Bad Aibling / WLAN / Bauen 2016

  1. LTE geht nur deshalb, weil dein Anbieter LTE auf 800 Mhz faehrt, dass die GSM-Repeater repeaten, da sie stur auf Layer 1 verstaerken/ausleiten. Das koennen die Zuege einfach. Es gibt keine speziellen LTE-Repeater im ICE.

    • Der Umbau ist zumindest beschlossen:
      http://www.teltarif.de/deutsche-bahn-ice-lte-mobilfunk/news/60979.html

      Da ich sei 10 Jahren täglich die gleiche Strecke fahre, kenne ich das das Funkverhalten dort ziemlich gut. Ab und an sticht ein Zug deutlich hervor durch bessere „Empfangseigenschaften“. Vermutlich wuden erste Züge zu Testzwecken schon umgerüstet.

      In jedem Fall sollte es bald durchgängig deutlich besser werden, zumal die Netzanbieter jetzt auch unisono den LTE-Ausbau neben der Strecke vorantreiben wollen.

  2. Der Anbieter der eine Kausalität zwischen WLAN und Vandalismus festgestellt hat, war der “Tuniberg Express”, die im Freiburger Umland im Auftrag des kommunalen Verkehrsbetriebes einige langlaufende Überlandbuslinien betreiben. Ich glaube gerade die lange Fahrzeit ist hier der entscheidende Punkt…

  3. Das E-Plus Netz in der Berliner U-Bahn ist zusätzlich nur für O2 Kunden nutzbar – weil inzwischen beides Telefonica gehört. Vodafone und T-Mobile Kunden haben quasi keinen Datenempfang in der U-Bahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.